Hormon Power, Angelina Fleischmann, Gesunde Hormone

GRÜN, GRÜN, GRÜN – Für die Hormonbalance

23.06.2021 | Ernährung, Frühling, Hormone, PMS, Wechseljahre

GESUNDE LEBER

Grünes Obst und Gemüse enthält Nährstoffe, die die Funktion der Leber unterstützen und Ballaststoffe, die dabei helfen, Giftstoffe auszuscheiden.
Beides ist ganz wesentlich für einen gesunden Hormonhaushalt!

Jetzt hat gerade Spargel Saison und da empfiehlt es sich, öfters grünen Spargel auf den Speiseplan zu setzen.

Was kann der grüne Spargel?
⋙ unterstützt die Verdauung und reduziert Blähungen
⋙ ist voll mit Vitamin B und macht gute Laune
⋙ ist eine Quelle für Vitamin E und wirkt antioxidativ (v.a. wenn er in Olivenöl gebraten wird)
⋙ enthält Folsäure und ist daher gut für Schwangere

➼ Das schnell zubereitete und köstliche Rezept auf dem Foto stammt von Ayurveda Expertin Claudia Ebens (Gemüseliebelei). Ich habe es etwas abgewandelt, meine Version findet ihr hier:


Backofen-Spargel mit Pesto und Nudeln
Zutaten (2 Personen):

  • 12 Stangen grüner Spargel
  • 300 gr Vollkornnudeln
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 1 Zitrone
  • Olivenöl, Salz, Pfeffer
  • 2 Handvoll Cashewkerne
  • 2 EL Pecorino oder Parmesan
  • 1 Bund frische Petersilie
  • einige Blätter Rucola

Den Backofen auf 200° vorheizen.
Spargel waschen und putzen. Die Zitrone in Scheiben schneiden.
Alles mit Olivenöl, Salz und Pfeffer vermengen und im Backrohr ca. 20 Minuten backen.
Den Knoblauchzehen schälen.
Petersilie und Rucola waschen, mit dem Knoblauch, den Cashewkernen und dem Pecorino in einen Mixer geben und mit Olivenöl zu einem cremigen Pesto verarbeiten.
In der Zwischenzeit Nudelwasser aufsetzen, salzen und die Nudeln nach Packungsanleitung kochen.
Die Hälfte des Pestos mit den Nudeln verrühren, den Spargel daruf verteilen und evtl. noch etwas Pesto oben auf verteilen.

alle Beiträge